Anwendungsgebiete der Hypnose

sind unter anderem:

  • Angststörungen / Panikattaken/ Phobien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Burnout
  • Chronische Erkrankungen
  • Chronische Schmerzen
  • Depression
  • Gewichtsreduktion
  • körperlicher und seelischer Missbrauch
  • Lern- und Erfolgsblockaden
  • Lebenskrisen- und Sinnkrisen
  • Liebeskummer
  • Essstörungen
  • Mobbing
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Raucherentwöhnung, andere Süchte / Zwänge
  • Trauerarbeit
  • Traumatische Erlebnisse /Unfälle

Kontraindikationen

Hypnose sollte nicht angewendet werden bei:
  • Wahnvorstellungen/ Halluzinationen, Schizophrenie, psychotischen Erkrankungen, Bordereline Persönlichkeitsstörung
  • Epilepsie
  • Geistige Behinderung
  • kürzlich vorgefallener Herzinfarkt oder Schlaganfall/ Thrombose
  • bestimmte Medikamente,welche die Trancefähigkeit erschweren – Phasenprolphylaktika ( z.B. Lithium, Carbamazepin, Valproinsäure), Methylphenidat (Ritalin), Hochpotente Neuroleptika (Perphenazin, Fluphenazin, Haloperidol, Benperidol), Benzodiazepine

Diese Ausführungen sind mit Sicherheit nicht vollständig. Wenn Sie sich darin mit Ihrem Anliegen nicht wieder finden sollten, scheuen Sie mich nicht, mich unverbindlich zu kontaktieren.